Link verschicken   Drucken
 

Der Zweckverband Breitband Marsch und Geest liegt im Südwesten des Landes Schleswig-Holsteins, unmittelbar vor den Toren Hamburgs. Er wurde im Jahre 2014 von den Gemeinden Hasloh (Kreis Pinneberg), Heist (Kreis Pinneberg), Holm (Kreis Pinneberg) und Lentföhrden (Kreis Segeberg) gegründet.

Seine Aufgabe bestand zunächst darin, ein vorhandenes Glasfasernetz, welches durch den Abwasserzweckverband Südholstein in den vorangegangenen Jahren aufgebaut worden ist, zu erwerben und anschließend mit weiteren Anschlüssen in diesen Gemeinden zu verdichten.

In den Jahren 2015 und 2016 sind weitere Gemeinden aus unterschiedlichen Verwaltungsgebieten zum Zweckverband gestoßen. Mittlerweile besteht der Zweckverband aus 18 Gemeinden, die im Kreis Pinneberg und Kreis Segeberg zuhause sind und sich auf den Aufbau eines leistungsfähigen und hochmodernen Glasfasernetzes freuen.